Neu überarbeitete Website des „Lernorts Keibelstraße“ mit digitalen Zusatzangeboten

Die Website „Lernort Keibelstraße“ hat ihr Online-Angebot erweitert. Dort finden sich zahlreiche Angebote zur Vor- und Nachbereitung eines Besuches mit Schulklassen, die auch unabhängig von einem Besuch Eingang in den Unterricht finden können. Auch Hinweise auf Online-Veranstaltungen sind enthalten.

Fortbildungen in Berlin, Belgien, Dänemark und den Niederlanden zu Kriegsgräberstätten als außerschulische Lernorte (Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.)

Sie möchten den Lernort Kriegsgräberstätte kennenlernen? Kommen Sie zu unseren Fortbildungen in Berlin, Belgien, Dänemark und den Niederlanden Für Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte bietet der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. in diesem Jahr vier praxisorientierte Fortbildungen an, die zur Vorbereitung einer Klassenfahrt oder Jugendbegegnung ausgewählte Methoden, Lernorte und historische Zusammenhänge in …

Hinweis auf Fortbildungsangebot der GDKE: Die Burg Trifels als fächerübergreifender Lernort am 16. Mai 2022

Die Burg Trifels als fächerübergreifender Lernort (16. Mai 2022, 10.00h-17.00h) Die Veranstaltung dient dazu, neue Unterrichtsmaterialien der Generaldirketion Kulturelles Erbe und der Fachleiter zur Burg Trifels und den Ort kennen zu lernen.  Ort:             Burg Trifels bei Annweiler Anmeldeschluss:        Dienstag, 9. April 2019 Uhrzeit:       10:00 – 17:00 Uhr Anmeldung unter der …

High Tech Römer – Das Phänomen römischer Erfindungen (Landesmuseum Mainz, 12.04.2022 – 15.01.2023)

High Tech Römer – Das Phänomen römischer Erfindungen Fußbodenheizung, Lastkräne, Wellnessbäder oder Fruchteis – noch heute begegnen uns im täglichen Leben zahlreiche Techniken, Geräte oder Alltagsphänomene, die auf überragende Entwicklungen aus der Römerzeit zurückgehen. Wie es den Römern gelang, vor rund 2.000 Jahren ganz ohne Computer, Motoren und Elektrizität dennoch …

Museumspädagogisches Angebot der Landesausstellung „Hier stehe ich. Gewissen und Protest – 1521 bis 2021“ (Museum der Stadt)

Die Landesausstellung „Hier stehe ich. Gewissen und Protest – 1521 bis 2021“ im Museum der Stadt Worms im Andreasstift präsentiert ausgehend von Martin Luthers historischem Auftreten vor dem Wormser Reichstag Persönlichkeiten, die im Laufe der Geschichte mutig für ihr Gewissen eintraten und dafür nicht selten mit ihrem Leben bezahlten (u. …

Neue Augmented Reality App zur Geschichte des Checkpoint Charlie

Pünktlich zum 60. Jahrestag des Mauerbaus und der Panzerkonfrontation am Checkpoint Charlie 1961 hat die Stiftung Berliner Mauer die kostenfreie Augmented Reality App „Cold War Berlin“ gelauncht. Mit der App lässt sich die Geschichte der Konfrontation an jedem beliebigen Ort, also auch im Klassenzimmer, anhand eines animierten 3D-Modells eigenständig erfahren. …

Englisch- und französischsprachige Kinderführungen im Museum bei der Kaiserpfalz

Maulwürfe im Museum? Ja klar! Immer dann, wenn »Talpa« und »Talpine« im Museum bei der Kaiserpfalz auftauchen, sind insbesondere die jüngeren Besucherinnen völlig aus dem Häuschen. Kein Wunder, denn die zwei frechen Maulwürfe gehören fest zum Museumsteam. Ihre Spezialität sind englische und französische Führungen, speziell für Kinder. Im neuen Videotrailer …

Neue Blicke auf das römische Mainz. Ausstellung mit Bildern und Rekonstruktionen von André Brauch startet am 04. Juli 2021 im Stadthistorischen Museum Mainz

In dieser Ausstellung wird das römische Mainz in einer völlig neuen Weise erlebbar gemacht. Der Architekturmaler André Brauch aus Jena hat mit Gemälden die eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten aus der römischen Zeit rekonstruiert. Die Besucher/innen erfahren, wie die heute noch in Resten vorhandenen Bauwerke in der römischen Zeit ausgesehen haben könnten und …