Online-Fortbildungsreihe der China-Schul-Akademie 2023

Die China-Schul-Akademie ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes Projekt an der Universität Heidelberg, das sich bundesweit der Förderung von China-Kompetenz widmet. Unser Angebot richtet sich an Lehrer*innen und Referendar*innen mit wenig oder kaum China und Chinesisch-Kenntnissen, die das Thema China und damit verbundene aktuelle Diskussionen in ihren Unterricht aufnehmen möchten. …

Einladung zur 15. Geschichtsmesse im März 2023 in Suhl (In Weiterleitung der Bundesstiftung Aufarbeitung)

Herzliche Einladung zur Teilnahme an der 15. Geschichtsmesse vom 2.-4. März 2023 im Ringberg Hotel im thüringischen Suhl! Unter dem Titel „Konflikt und Zusammenhalt. Demokratie und Gesellschaft von den Freiheitsrevolutionen 1989/90 bis zur ‚Zeitenwende‘“ wollen wir auf der Geschichtsmesse der Frage nachgehen, wie einig, gespalten oder polarisiert unser Land und …

Fortbildungshinweis: „Doing History“ Forschend-entdeckende Zugänge zum Nationalsozialismus vor Ort in den projektorientierten Geschichtsunterricht integrieren

Vorabergebnisse der MEMO-Jugendstudie 2023 zur deutschen Erinnerungskultur und der Auseinandersetzung mit der Geschichte des Nationalsozialismus zeigen, dass ein großer Teil der befragten 16- bis 25-Jährigen die Auseinandersetzung mit der NS-Zeit als wichtig betrachten. Die „Generation Z“ zeigt sich damit deutlich interessierter als ihre Elterngeneration. Gleichzeitig zeigen verschiedene Studien, dass regionale …

Online-Fortbildungen der Bundesstiftung Aufarbeitung

Online-Fortbildung Zeitzeugenarbeit im Unterricht am Beispiel des 17. Juni 1953 23. November 2022, Online 15:00 – 17:00 Uhr Anlässlich des 70. Jahrestages des Volksaufstands nehmen wir Ursachen und Folgen des Aufstandes in den Blick und schauen auf konkrete biografische Geschichten. Wie haben die Menschen den 17. Juni erlebt? Welche Aktionen …

Fortbildungsangebot der Gedenkstätte KZ Osthofen zu Fotografien als historische Quellen

In Weiterleitung der Gedenkstätte KZ Osthofen: Wir laden Sie herzlich zum Workshop „Fotografien als historische Quellen in der pädagogischen Arbeit“ am 18. November 2022 um 9:30 Uhr  (bis 13:30 Uhr) in die Gedenkstätte KZ Osthofen ein. Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte aller Schularten und Multiplizierende. Im Fokus der Fortbildung, geleitet von Dr. Christoph Kreutzmüller – Gedenkstätte Haus der …

Hinweis auf das Angebot einer Gedenkstättenfahrt in die Gedenkstätte Auschwitz (Pädagogisches Landesinstitut)

Auschwitz war das größte nationalsozialistische Vernichtungslager, in dem mehr als eineinhalb Millionen Menschen ermordet wurden. Entsprechend steht dieser Name als Synonym für den Völkermord an den europäischen Juden. Aber auch andere Personengruppen fielen an diesem Ort dem Rassenwahn bzw. dem völkischen Denken der Nationalsozialisten zum Opfer.Studienfahrten mit Schulklassen zur Gedenkstätte …

“Confronting Memories: Talking History, Talking Future”: Einladung zur Sommerschule

Das Confronting Memories Programm des EU-Russia Civil Society Forum e.V., ein Netzwerk aus NGOs aus der EU und Russland, hat in den Jahren 2020 und 2021 Lernmaterialien entwickelt, die den Zweiten Weltkrieg aus multiperspektivischer Sicht behandeln. Diese werden kürzlich zusammen mit einer neuen Webseite veröffentlicht. Nun wird das Projekt weiterentwickelt: “Confronting Memories: Talking …