„Auf dem Weg zur modernen Demokratie“ Ausstellung im Landtag Rheinland-Pfalz vom 26.04. bis zum 25.05.2022

Gerne können an der Eröffnung am 26.04.2022 um 11.00 Uhr auch Schulklassen teilnehmen. Die Anmeldung hierfür läuft über Patricia Groiß, Tel. 06131-208 2212. Im Zeitraum der Ausstellung werden auch Führungen für Gruppen und Schulklassen organisiert. Für mehr Informationen, etwa zu Ausleihoptionen der Ausstellung für Ihre Schule, siehe auch: https://vgd-rlp.de/ausstellung/ideen-zur-gestaltung-von-demokratietagen-die-ausleihbare-ausstellung-auf-dem-weg-zur-modernen-demokratie-gesellschaft-zur-erforschung-der-demokratiegeschichte-e-v/

High Tech Römer – Das Phänomen römischer Erfindungen (Landesmuseum Mainz, 12.04.2022 – 15.01.2023)

High Tech Römer – Das Phänomen römischer Erfindungen Fußbodenheizung, Lastkräne, Wellnessbäder oder Fruchteis – noch heute begegnen uns im täglichen Leben zahlreiche Techniken, Geräte oder Alltagsphänomene, die auf überragende Entwicklungen aus der Römerzeit zurückgehen. Wie es den Römern gelang, vor rund 2.000 Jahren ganz ohne Computer, Motoren und Elektrizität dennoch …

Wanderausstellung „1700 Jahre Jüdisches Leben – Tradition und Identität von Juden in Rheinland-Pfalz“ in der Pfälzischen Landesbibliothek in Speyer – 9. März bis 30. April 2022 

Link zur Ausstellung: https://www.igl.uni-mainz.de/forschung/juden/ausstellung-1700-jahre-juedisches-leben-in-rheinland-pfalz/ Speyer weist eine 900 Jahre alte jüdische Geschichte mit vielen Glanzpunkten geistigen und kulturellen Lebens, aber ebenso vielen Tiefpunkten durch Verfolgung, Vertreibung und Ermordung auf.  Die Stadt gehört mit Worms und Mainz zu den sogenannten „SchUM-Stätten“, die das jüdische Leben in Mittel- und Osteuropa über das …

Idee zur Gestaltung von Demokratietagen: Die ausleihbare Ausstellung „Auf dem Weg zur modernen Demokratie“ (Gesellschaft zur Erforschung der Demokratiegeschichte e.V.)

Sarah Traub, Dr. Ute Engelen und Alex Maser haben für die Gesellschaft zur Erforschung der Demokratiegeschichte e.V. (GEDG) die Wanderausstellung „Auf dem Weg zur modernen Demokratie. Die deutschen Freiheitsbewegungen von der Französischen Revolution bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts“ konzipiert. Sie vermittelt einen Überblick über die deutschen Freiheitsbewegungen ausgehend von …

Englisch- und französischsprachige Kinderführungen im Museum bei der Kaiserpfalz

Maulwürfe im Museum? Ja klar! Immer dann, wenn »Talpa« und »Talpine« im Museum bei der Kaiserpfalz auftauchen, sind insbesondere die jüngeren Besucherinnen völlig aus dem Häuschen. Kein Wunder, denn die zwei frechen Maulwürfe gehören fest zum Museumsteam. Ihre Spezialität sind englische und französische Führungen, speziell für Kinder. Im neuen Videotrailer …

21.9.2021 bis 21.12.2021 „Einige waren Nachbarn“ Täterschaft, Mitläufertum und Widerstand. Ausstellung des USHMM in der Gedenkstätte KZ Osthofen

Eine Fortbildung zur Ausstellung findet statt am DO, 9.9.2021, 9 bis 16 Uhr: „Die gewöhnlichen Menschen im Nationalsozialismus“ – Teilnehmer*innen-zentriertes Lernen mit der Ausstellung „Einige waren Nachbarn“ des United States Holocaust Memorial Museums mit Wolfgang Schmutz, Ausstellungsdidaktik USHMM Das eintägige Programm lädt die Teilnehmenden ein, eigenen Perspektiven und Herausforderungen im …

Landesausstellung „Hier stehe ich. Gewissen und Protest – 1521 bis 2021“

2021 jährt sich zum 500. Mal die Erinnerung an den Wormser Reichstag 1521. Die Landesausstellung „Hier stehe ich. Gewissen und Protest – 1521 bis 2021“ nimmt das Jubiläum der Widerrufsverweigerung Martin Luthers auf dem Wormser Reichstag zum Anlass, vom 3. Juli bis 30. Dezember 2021 die Entwicklungsgeschichte der „Gewissensfreiheit und …

Der Nordpfälzer Geschichtsverein e.V. stellt sich vor

Der Nordpfälzer Geschichtsverein wurde 1904 als „Geschichtsverein auf heimatkundlicher Basis“ gegründet, Sitz des Vereins ist Rockenhausen im nordwestpfälzischen Donnersbergkreis. Neben der Veröffentlichung von regionalhistorisch orientierten Schriften und der Durchführung von Veranstaltungen betreut der Verein das von ihm bereits 1928 gegründete Nordpfälzer Heimatmuseum, das derzeit grundlegend renoviert und neugestaltet wird. Mit …

Wanderausstellung: Der gescheiterte Friede. Die Besatzungszeit 1918-1930 im heutigen Rheinland-Pfalz

Die auf Initiative des Instituts für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. (IGL) und der Landesarchivverwaltung Rheinland-Pfalz konzipierte Wanderausstellung „Der gescheiterte Friede. Die Besatzungszeit 1918-1930 im heutigen Rheinland-Pfalz“ bietet informative Einblicke in die Phase der französischen und amerikanischen Besatzungszeit nach dem Ersten Weltkrieg. Sie wurde in Zusammenarbeit mit zahlreichen Archiven, Bibliotheken und weiteren …