Vorträge „Lebendige Antike“ am Eichendorff-Gymnasium in Koblenz (vhs Koblenz)

Restprogramm der Lebendigen Antike 2021/2 am Eichendorff-Gymnasium in Koblenz (Vortragsreihe der vhs Koblenz) Mi., den 29.6.2022: „Frauen und Mode im frühen Griechenland“. Prof. Dr. Klaus Junker, Universität Mainz. Die Kleidung im antiken Griechenland, in abgewandelter Form durch viele Filme in der Gegenwart präsent, stellt auch für die Wissenschaft ein interessantes …

Hinweis auf die Vortragsreihe zur Literatur um 1947 in Rheinhessen

„In den Jahren um 1947 ging es nicht nur in der Politik um eine neue Staatsverfassung, son- dern auch in der Kultur um eine neue Verfassung der Person. Zahlreiche Autoren und Autorinnen begannen ihre Erlebnisse von Verfolgung, Überleben, Widerstand und Emigration aufzuschreiben. Dabei erinnerten sie auch an die ermordeten Opfer der …

Erläuterte Zeitleiste von Hans Berkessel zu antisemitischen Maßnahmen des NS-Regimes als Downloadangebot für VGD-Mitglieder

Interessierte Lehrkräfte können die in der Einleitung der im Dezember 2021 erschienenen Briefedition: „Schreie auf Papier“ (Hinweise siehe unten) Zeitleiste zu antisemitischen Maßnahmen im NS-Regime als Dokument downloaden. Der quellenbezogene, informative und sehr strukturierte Überblick wurde uns Hans Berkessel zur Verfügung gestellt, wofür wir danken möchten. Anbei ein Einblick auf …

„Demokratie unter Druck“  – 14. Geschichtsmesse vom 28. bis 30. April 2022 im Ringberg Hotel in Suhl (Bundesstiftung Aufarbeitung)

Unter dem Titel „Demokratie unter Druck“ wollen wir mit dem Programm der diesjährigen Geschichtsmesse das Spannungsfeld zwischen Freiheit, Protest und Extremismus in Deutschland und Europa nach 1989/90 ausloten.  Freiheit ist in unserer Geschichte ein scheinbar übermächtiges Leitmotiv. Der Wunsch nach Freiheit war und ist Antrieb für Revolutionen und gesellschaftlichen Wandel. …

Vortragshinweis (JGU Mainz, Historisches Seminar), 17. Januar 2021: Geschichte auf Instagram und Twitter als geschichtskulturelle Praxis

Dieser Vortrag ist eingebettet in das Projekt „Mainzer Modelle für digital erweitertes Lehren und Lernen (ModeLL-M)“ der JGU, das von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre gefördert wird. In diesem Rahmen entwickelt das Historische Seminar Konzepte für eine „Digital erweiterte Projektlehre“. In den kommenden sechs Semestern werden wir einmal im …

Online-Fachtagung Antisemitismus „Beständiges Vorurteil?! am 19. und 20. November 2021

Am 19. und 20. November 2021 findet die Online-Fachtagung Antisemitismus „Beständiges Vorurteil?! Antisemitismus im Geschichts-, Religions- und Politikunterricht begegnen“ des Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI Hamburg) statt und ab sofort ist die Anmeldung möglich! Die Konferenz findet in Kooperation mit  dem Georg-Eckert-Institut für Internationale Schulbuchforschung (GEI), der Arbeitsgemeinschaft zur deutsch-jüdischen Geschichte im Verband der Geschichtslehrer …