Neue Handreichung online: Der Untergang des Römischen Reiches – Kritisch betrachtet und spielend gelernt

Neue Handreichung online: Der Untergang des Römischen Reiches – Kritisch betrachtet und spielend gelernt

Die auf Initiative des VGD RLP entstandene Handreichung „Der Untergang des Römischen Reiches – Kritisch betrachtet und spielend gelernt“, kann ab sofort auf der Seite des Geschichtsportals kostenlos als PDF heruntergeladen werden. Perspektivisch werden auch einzelne Kapitel inklusive didaktischer Einführungen zum Download zur Verfügung stehen.

Link zum Download

Bildquelle: PL RLP
Verwendetes Titelbild: Spätantikes Kaiserportrait des Gratian aus Trier (GDKE, Rheinisches Landesmuseum Trier, Foto: © Thomas Zühmer), Hintergrundbild: © pav1007/stock.adobe.com

Die Handreichung stellt passgenau zur Landesausstellung in Trier Materialien für die Sekundarstufe I und II zusammen, kann aber auch hervorragend darüber hinaus im Geschichtsunterricht zur Spätantike eingesetzt werden. Anbei ein Blick in das Inhaltsverzeichnis:

Wir danken der sehr engagierten AutorInnengruppe und Frau Dr. Weiss (Gesamtredaktion), die an der Erstellung des Materials in Kooperation mit den Trierer Museen, und dem Pädagogischen Landesinstitut maßgeblich beteiligt waren.

Die Landesausstellung in Trier läuft noch bis zum 27. November 2022, weitere Informationen finden Sie hier.

Neben der Handreichung bieten die Museen auch ein spannendes und abwechslungsreiches pädagogisches Begleitprogramm vor Ort, zu dem Sie hier weitere Informationen finden. Bildungseinrichtungen können sich darüber hinaus kostenfrei einen Museumskoffer ausleihen, um den Aus­stell­ungsbesuch im Rheinischen Landesmuseum Trier, Museum am Dom Trier und Stadtmuseum Simeonstift Trier vor- oder nachzubereiten. Das ebenfalls zum Download (Link siehe ganz unten) stehende, methodisch-didaktisch aufbereitete Material des Museumskoffers umfasst Replikate ausgewählter Aus­stell­ungsstücke der drei Museen sowie Anregungen für die eigene Bildungs- und Vermittlungsarbeit. Die Geschichte(n) zum Anfassen sind vielseitig einsetzbar: vom Vorschulalter bis Sekundarstufe I.

Wir wünschen der Ausstellung viele interessierte BesucherInnen und freuen uns über Rückmeldungen zu den konzipierten Materialien.

Bildquelle Beitrag: https://untergang-rom-ausstellung.de