Vortragshinweis (JGU Mainz, Historisches Seminar), 17. Januar 2021: Geschichte auf Instagram und Twitter als geschichtskulturelle Praxis

Vortragshinweis (JGU Mainz, Historisches Seminar), 17. Januar 2021: Geschichte auf Instagram und Twitter als geschichtskulturelle Praxis

Dieser Vortrag ist eingebettet in das Projekt „Mainzer Modelle für digital erweitertes Lehren und Lernen (ModeLL-M)“ der JGU, das von der Stiftung Innovation in der Hochschullehre gefördert wird. In diesem Rahmen entwickelt das Historische Seminar Konzepte für eine „Digital erweiterte Projektlehre“.

In den kommenden sechs Semestern werden wir einmal im Semester einen Gastvortrag einer ausgewiesenen Kollegin oder eines ausgewiesenen Kollegen organisieren. Wir suchen dabei Historiker:innen, die im Bereich der Digital History, der Public History oder der Projektlehre besondere Erfahrungen aufweisen und uns bei der Entwicklung digital erweiterter Projektlehrformate einen wertvollen Schub geben können.

Der Gastvortrag am Montag 17. Januar 2022 abends um 18 Uhr wird von Jun.-Prof. Dr. Christian Bunnenberg von der Ruhr-Universität Bochum bestritten. Er ist ausgewiesen in der geschichtsdidaktischen Auseinandersetzung sowohl mit immersiven Medien (Virtual Reality) als auch mit Geschichte in sozialen Medien. Diesen zweiten Bereich wird er im Abendvortrag etwas genauer vorstellen.

Der Vortrag wird digital stattfinden.

(Text: JGU Mainz)