Schullesungen von Lilly Meier zu „Arthur und Lilly“, die Geschichte über die Freundschaft zwischen einer jungen Frau und einem Holocaust-Überlebenden

Schullesungen von Lilly Meier zu „Arthur und Lilly“, die Geschichte über die Freundschaft zwischen einer jungen Frau und einem Holocaust-Überlebenden

Die Historikerin, Journalistin und Autorin Lilly Meier bietet Schullesungen zu ihrem Werk „Arthur und Lilly“ an, in dem sie in Form einer historischen Reportage das Leben Arthur Kerns und ihrer Freundschaft mit dem Holocaust-Überlebenden erzählt. Kern wurde in den 1930er Jahren über einen Kindertransport aus Wien gerettet und wuchs vor seiner Flucht in derselben Wohnung wie später Lilly Meier selbst auf. Neben den Lesungen zu „Arthur und Lilly“ bietet Lilly Meier auch Workshops zu biographischem Schreiben an und hat breite Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Schulklassen.

Nähere Informationen zu Inhalten und Buchungsmodalitäten finden sich unter folgendem Link.

Video: Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH