Digitales Workshopangebot: Schule und Archiv – Impulse für Historisches Lernen anhand regionalgeschichtlicher Quellen

Digitales Workshopangebot: Schule und Archiv – Impulse für Historisches Lernen anhand regionalgeschichtlicher Quellen

Sissi wird neu verfilmt, GoT geht mit House of Dragon weiter und @IchBinSophieScholl bekommt tausende Follower*innen – und dennoch wird Geschichte von Vielen als unwichtig erachtet. Quellen von 1947 durcharbeiten? Puh, wie langweilig. Aber erfahren, wie die eigene Uroma lebte, als sie so alt war wie man selbst heute, ist spannend. Warum nicht mal den Unterricht mit Quellen aus der Heimatstadt aufpeppen? Der Workshop bietet einerseits Einblick in die Möglichkeiten eines Kommunalarchivs als Quellort und fragt andererseits nach den Optionen für eine effektive und sinnvolle Kooperation von Schule und Archiv.

Referentin: Petra Tabarelli, Stadtarchiv Bingen

Donnerstag, 06. Oktober 2022, 17.00 – 18.00 Uhr
(Anmeldung bis zum 10. Oktober via Mail an: vgd-rlp@gmx.de)