Online-Fortbildungen der Bundesstiftung Aufarbeitung

Online-Fortbildungen der Bundesstiftung Aufarbeitung

Online-Fortbildung Zeitzeugenarbeit im Unterricht am Beispiel des 17. Juni 1953

23. November 2022, Online 15:00 – 17:00 Uhr

Anlässlich des 70. Jahrestages des Volksaufstands nehmen wir Ursachen und Folgen des Aufstandes in den Blick und schauen auf konkrete biografische Geschichten. Wie haben die Menschen den 17. Juni erlebt? Welche Aktionen gab es und wie kam es zur gewaltsamen Niederschlagung des Protests mit Hilfe sowjetischer Panzer?

Neben der inhaltlichen Auffrischung des Themas liegt ein methodisch-didaktischer Schwerpunkt auf dem reflektierten Einsatz von Zeitzeugen im Unterricht. Der Zeitzeuge Wolfgang Jähnichen berichtet, wie er den 17. Juni 1953 als Jugendlicher in Dresden erlebte. Zudem werden entsprechende praktische Materialien an die Hand gegeben.

Zur Anmeldung und weitere Informationen

Online Fortbildung: Deutsche Einheit inklusiv

29. November 2022, 15:00 – 16:30 Uhr

Die Website „Deutsche Einheit Interkulturell“ nimmt die deutsche Einheit aus der Perspektive von Menschen mit Migrationsgeschichte in den Blick. Seit Kurzem sind ihre Inhalte unter dem Titel „Deutsche Einheit Inklusiv“ auch als Bildungsangebot in einfacher Sprache für Jugendliche und Lehrkräfte zugänglich. In der digitalen Fortbildung lernen Sie die neuen Module und Materialien des Angebots „Deutsche Einheit inklusiv“ kennen. Ihnen werden zudem die Möglichkeiten des Einsatzes im Unterricht vorgestellt.

Zur Anmeldung und weitere Informationen

Workshop – „Die DDR – ja und?“

17. November 2022, 15:30 – 17:30 Uhr

Für kurzentschlossenen Lehrkräfte aus Berlin/Brandenburg möchten wir auch noch einmal auf unseren Vor-Ort-Workshop am 17. November 2022 hinweisen. Darin werden die Unterrichtsmappen „Die DDR-ja und?“ und „30 Jahre danach“ vorgestellt und Möglichkeiten der Einbindung in den Unterricht in Kleingruppen erarbeitet.

Anmeldungen zum Workshop sind noch bis kommenden Montag, 14. November 2022 möglich.

Quelle: Bundesstiftung Aufarbeitung