„Demokratisch denken und handeln für eine Zukunft in Frieden und Vielfalt“ – 17. Demokratietag

„Demokratisch denken und handeln für eine Zukunft in Frieden und Vielfalt“ – 17. Demokratietag

Bereits zum 17. Mal findet der jährliche Demokratie-Tag am 29. September 2022 von 10:00 bis 20:00 Uhr in Ingelheim am Rhein statt. 

Der Titel drückt zum einen unseren demokratischen Leitgedanken und zum anderen unsere Zukunftsvision aus. Er soll uns ermutigen, das Gestaltungspotenzial aus den Krisen zu nutzen, aktiv zu werden und sich zu fragen: In welcher Welt möchte ich leben? Der Demokratie-Tag ist dafür ein wichtiges Forum. Der diesjährige Demokratie-Tag ist in das Europäische Jahr der Jugend eingebunden. „Es ist Auftrag und Herausforderung zugleich, in politischen Entscheidungen die Stimme junger Menschen zur Geltung kommen zu lassen.“ so die Schirmherrin, Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Am Demokratie-Tag teilnehmen können Schülerinnen und Schüler, junge Menschen, Lehrkräfte und Erwachsene, die sich für Demokratie, Demokratiepädagogik und Erwachsenenbildung interessieren und engagieren. Bühnenprogramm und Workshop-Angebote können mitgestaltet werden. Die Hauptveranstaltung findet live vor Ort in Ingelheim am Rhein statt, begleitet von Live-Streaming über die Webseite des Demokratie-Tags oder als TV-Ausstrahlung über die Offenen Kanäle Rheinland-Pfalz. Auch in diesem Jahr werden mehrere Satelliten-Veranstaltungen an anderen Orten in Rheinland-Pfalz und sogar darüber hinaus stattfinden, so in Altenkirchen, Trier, Worms, Mainz, Ludwigshafen, auf dem Hambacher Schloss und in Scy-Chazelles in Frankreich.