Aufruf zur Erforschung der LSBTIQ-Geschichte der Landeshauptstadt Mainz mit Schwerpunkt ab 1946 

Aufruf zur Erforschung der LSBTIQ-Geschichte der Landeshauptstadt Mainz mit Schwerpunkt ab 1946 

Das Stadtarchiv Mainz und die Koordinierungsstelle zur Gleichstellung von LSBTIQ der Landeshauptstadt Mainz rufen zur Erforschung der LSBTIQ-Geschichte der Landeshauptstadt Mainz mit Schwerpunkt ab 1946 auf. Bisher wurde sich hauptsächlich auf die Aufarbeitung der Verfolgung von Menschen mit LSBTIQ-Hintergrund während der Zeit des Nationalsozialismus und der unmittelbaren Nachkriegszeit konzentriert, jetzt werden darüber hinaus auch nach aktuelleren Briefen, Fotografien, Dokumenten, Sammlungen von Zeitdokumenten, persönliche Erinnerungsstücke oder Alltagsgegenstände gesucht.

Die ermittelten Quellen sollen in einem Findbuch zusammengetragen und der Öffentlichkeit wie auch der wissenschaftlichen Forschung online zugänglich gemacht werden.

Weitere Informationen können Sie dem angefügten Aufruf entnehmen: